Hausarzt Karlsruhe

Hausarzt-Praxis Dr. med. Anette Ruprecht

Internistin, Hausärztin und Psychotherapeutin in Karlsruhe-Knielingen

Liebe Patienten,

wir bitten Sie aufgrund der besonderen Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus folgende Verhaltensregeln einzuhalten:

  • Bitte treten Sie zum Schutze der Mitpatienten einzeln ein
  • Sollten Sie einen Termin haben, gehen Sie bitte gleich ins Wartezimmer – wir werden uns um Sie kümmern.
  • Sollten Sie Anzeichen eines Infektes haben, betreten Sie bitte nicht die Praxis, sondern kontaktieren Sie uns immer erst telefonisch.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Praxisteam Dr. Ruprecht


Wir sind Kooperationspartner der Verbundweiterbildung plus

Als akademische Lehrpraxis und Kooperationspartner der KWBW Verbundweiterbildung plus bieten wir im Zusammenschluss von regionalen ambulanten und stationären Weiterbildern, Kolleginnen und Kollegen eine kontinuierliche, lückenlose und strukturierte Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin. mehr erfahren


Liebe Patientinnen und Patienten,

Gesundheit ist eine wesentliche Voraussetzung für körperliches, seelisches und geistiges Wohlbefinden. Als Hausarzt-Praxis verstehen wir uns als Schaltstelle für Ihre Gesundheit. Für ihren Erhalt stellen wir Ihnen ein individuelles Vorsorgepaket zusammen.

Ist Ihre Gesundheit beeinträchtigt, nehmen wir uns Zeit für eine ausführliche Beratung und eine umfangreiche Diagnostik. Auch Beschwerden, für die es zunächst keinen richtungweisenden Befund gibt, nehmen wir ernst. Wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach möglichen Ursachen und lindern Ihre Beschwerden durch eine symptomatische Therapie.

Wir verfügen über eine hohe fachliche Kompetenz und eine moderne technische Ausstattung, um Sie ganzheitlich zu behandeln. Dabei arbeiten wir eng mit Fachärzten und Krankenhäusern der Region zusammen.

Ist eine Erkrankung nicht heilbar, steht für uns die bestmögliche Steigerung Ihrer Lebensfreude im Vordergrund.

Damit wir unsere Versprechen einlösen können, benötigen wir Ihre Rückmeldung: Äußern Sie Kritik, wenn Sie sich nicht angemessen behandelt fühlen und sagen Sie uns gerne, was Ihnen geholfen hat. Denn dann können wir in vertrauensvoller Zusammenarbeit optimal auf Sie und Ihre Situation eingehen.

Bei allem, was wir für Sie tun, ist Ihre Lebensqualität der Maßstab für unseren Erfolg.

Ihre Dr. med. Anette Ruprecht und Team


Aktuell

Höchststand von Fällen von FSME

Das Robert Koch Institut (RKI) meldet mit 583 Fällen von Frühsommer-Meningoencephalitis (FSME) im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand. Im Vergleich zum Vorjahr 2017, ist die Anzahl der Erkrankungen an FSME im Jahr 2018 um 20% gestiegen. Bei der FSME handelt es sich um eine virale Erkrankung. Eine gezielte Behandlungsmöglichkeit, wie z.B. Antibiotika, gibt es nicht. Die Impfung ist sehr gut verträglich.

Schützen Sie sich, lassen Sie sich impfen. Die FSME-Impfung übernimmt Ihre Krankenkasse. Über notwendige Auffrischimpfungen beraten wir Sie gerne.